Was denken Sie über neue Technologien?

Jetzt mitmachen: Patienten-Umfrage 2020

Die Diabetestherapie ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie Technologie und Digitalisierung in den letzten Jahren Einzug gehalten haben in die Medizin. Bislang gibt es jedoch keine Untersuchungen darüber, was Sie als Patient von diesen neuen Technologien und digitalen Helfern halten.

Beteiligen Sie sich als betroffene Diabetiker deswegen dieses Jahr an der Patienten-Umfrage für den „Digitalisierungs- und Technologiereport Diabetes 2020“.

Jetzt mitmachen!

Die Beantwortung der Fragen ist sehr einfach und die Umfrage ist völlig anonym, es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Wenn Sie möchten, schicken wir Ihnen den Bericht der Umfrage zu – dazu müssen Sie jedoch Ihre E-Mail-Adresse angeben. Über die Ergebnisse werden wir im Diabetes-Journal und auf dieser Website berichten. Machen Sie mit!

Digitale Helfer und neue Technologien verändern die Diabetestherapie nachhaltig. Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe neuer Möglichkeiten, die Behandlung zu vereinfachen:

  • Apps
  • Kontinuierliche Glukosemessung
  • Glukoseauswertungs-Software
  • Video-Sprechstunde
  • Online-Terminvergabe
  • Online-Rezepte
  • Smarte Insulinpens
  • Insulinpumpen
  • Closed Loop
  • Online-Selbsthilfe

Unterstützt wird die Umfrage von namhaften Diabetes-Verbänden und -Organisationen. Machen Sie mit, damit Ihre Wünsche, Bedenken und Anregungen auch in der Diskussion über die Einführung und Erstattung neuer Technologien gehört werden. Die Umfrage läuft bis zum 15. Oktober 2019.

Prof. Dr. Bernhard Kulzer

„Im letzten Jahr haben wir die Ansichten der Ärzte zu neuen Technologien erfragt. Ich bin gespannt, wie gemeinsam bzw. unterschiedlich die Einschätzungen der Patienten sind.“

Prof. Dr. Bernhard Kulzer(Herausgeber D.u.T-Report)
Prof. Dr. Thomas Haak

„Machen Sie bei der Umfrage mit, damit Ihre Stimme auch gehört wird. Sie sind schließlich die Anwender neuer Technologien.“

Prof. Dr. Thomas Haak(Chefredakteur Diabetes-Journal)
Lisa Schütte

„Die Stimme der Patienten ist wichtig und muss gehört werden, wenn es um neue Technologien geht.“

Lisa Schütte(Bloggerin)
Prof. Dr. Lutz Heinemann

„Neue ­Technologien sollen das ­Leben von Menschen mit Diabetes erleichtern. Sehen Sie das auch so oder ­haben Sie andere ­Erfahrungen?“

Prof. Dr. Lutz Heinemann(Herausgeber D.u.T-Report)